Spielberichte TTC 4

Einen erneuten Kantersieg gab es für die vierte Mannschaft im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft aus Homberg. Die Spielzeit von nur 1,5 Std. und eine Satzbilanz von 24:2 zeigen wie deutlich dieser Erfolg ausfiel. Alle Akteure konnten sich somit doppelt in die Siegerliste eintragen.

Spielgewinne: Heinz Ried (2), Christian Kleinkauf (2), Karl Bächt (2), Klaus-Dieter Klös (2)

Ohne zahlreiche Stammkräfte war für die dritte Mannschaft nicht mehr als der Ehrenpunkt gegen die Gäste aus Riebelsdorf zu holen. Diesen erspielte Heiko Jesgarsz bereits im ersten Einzel des Tages, durch einen hart umkämpften 3:2 Erfolg im vorderen Paarkreuz. In den weiteren Partien wurden noch vereinzelt Sätze gewonnen, mehr war an diesem Abend aber nicht möglich.

Spielgewinn: Heiko Jesgarsz

Einen klaren Auswärtserfolg konnte unsere vierte Mannschaft im Gilserberger Hochland feiern. Bei Ihren Siegen im Entscheidungssatz zeigten Christian Kleinkauf und Karl Bächt gute Nerven und punkteten somit im vorderen Paarkreuz doppelt, genau wie der erneut stark aufspielende Karl-Florian Albert, bei seinen beiden klaren Erfolgen im hinteren Paarkreuz. Hier setzte sich Klaus-Dieter Klös einmal durch und hatte im engsten Spiel des Tages nur ganz knapp mit 10:12 im 5. Satz das Nachsehen.

Spielgewinne: Christian Kleinkauf (2), Karl Bächt (2), Klaus-Dieter Klös, Karl-Florian Albert (2)

Lediglich einen Satzgewinn überließ unsere vierte Mannschaft, die erstmals als Viererteam antrat, den Gästen aus Ottrau. In der Aufstellung Heinrich Ried, Christian Kleinkauf, Karl Bächt und Neuzugang Karl Florian Albert, der als Jugendersatzspieler aushalf, bestimmten unsere Akteure deutlich das Geschehen und konnten sich alle doppelt in die Siegerliste eintragen.

Spielgewinne: Heinrich Ried (2), Christian Kleinkauf (2), Karl Bächt (2), Karl Florian Albert (2)

Ohne Chance war die vierte Mannschaft im Duell gegen Zella/Loshausen. Die Höchststrafe verhinderte das Eingangsdoppel Bächt/Klös mit einem 3:1 Erfolg. Weitere Spielgewinne wären aber durchaus möglich gewesen. Leider mussten sich aber in den engsten Partien des Tages Tobias Raab und Klaus-Dieter Klös jeweils im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Spielgewinn: Bächt/Klös

Beim Tabellenführer der Kreisliga kam unsere vierte Mannschaft nicht um eine knappe Niederlage herum. Dabei hatten die Gastgeber vor allen Dingen in den engen Matches Vorteile und konnten vier von fünf Spielen die in den Entscheidungssatz gingen für sich entscheiden. Nach dem Erfolg von unserem Doppel eins Kappler/Raab punkteten in den Einzeln Michael Kappler, Tobias Raab, Karsten Meiser und John-Paul Freeman.

Spielgewinne: Kappler/Raab, Tobias Raab, Karsten Meiser, John-Paul Freeman

Am Samstag wurde die Kreispokalendrunde der Kreisligen und der 2. Kreisklassen in unserer Halle ausgetragen. Insgesamt gingen zehn dreier Teams an den Start, so dass für eine volle Halle gesorgt war.  Leider konnte unsere vierte Mannschaft den Heimvorteil nicht nutzen und musste sich knapp Viertelfinale gegen die zweite Mannschaft von Öbermöllrich/Cappel mit 2:4 geschlagen geben. Die Punkte holten Heiko Jesgarsz und Michael Kappler.

Den Sieg im Wettbewerb der Kreisliga holte sich der TSV Elfershausen mit einem klaren Finalsieg gegen Zella/Loshausen. Umkämpfter war das Finale im Wettbewerb der 2. Kreisklasse. Hier siegte die dritte Mannschaft vom TSV Gilsatal knapp mit 4:3 gegen Zella Loshausen 2.

Vielen Dank an alle Helfer und Kuchenspender, die für einen reibungslosen Turnierablauf gesorgt haben.