- KW 35

  • TTC Herren 2 – TuS Fritzlar  5:7

    Unter "normalen" Umständen könnte der TTC mit diesem Ergebnis zufrieden sein, betrachtet man jedoch die Aufstellung des Gegners, so wäre ein Punktgewinn mehr als möglich gewesen, startete Fritzlar doch mit drei Ersatzleuten in Frielendorf. Es entwickelte sich eine enge Partie zwischen den beiden Mannschaft, die Schneider (nach 10:4 Führung in der Mitte) und Nickel im hinteren Paarkreuz hätten erfolgreich gestalten können/müssen?! So kam es allerdings zur verdienten Niederlage zum Saisonauftakt, bei dem sowohl im vorderen Paarkreuz als auch in der Mitte keine Punktedominanz zu erzielen war. Das entscheidende Spiel zum Punktgewinn verlor Kapitän Michael Nickel, sodass man zum Saisonauftakt gegen die ersatzgeschwächten Favoriten leider leer ausging.

    Punkte für TTC: Scheider, Petrausch, Klippert (2x), Nickel

  • Schwerer Doppelspieltag für die Dritte

    TTC Herren 3 – Homberger TS   1:11

    TTC Herren 3 – Tuspo Ziegenhain  3:9

    Zu Beginn der Spielzeit stand direkt ein schwerer Doppelspieltag für unsere dritte Mannschaft an. Am Freitag stellte sich der Aufstiegsaspirant aus der Kreisstadt in Frielendorf vor. In einer recht einseitigen Partie gelang es Karsten Meiser die Höchststrafe abzuwenden. Mit einem 3:1 Erfolg im mittleren Paarkreuz gelang es ihm den Ehrenpunkt zu erspielen. Ansonsten konnte nur noch Nils Aßmann einen Satzgewinn verzeichnen, sodass schon nach 1,5 Std. die Partie beendet war.

    Samstag stand die Partie gegen Ziegenhain auf dem Programm. Auch hier kam die Mannschaft nicht um eine Niederlage herum. Im mittleren Paarkreuz konnte sich Horst Unger in die Siegerliste eintragen. Im hinteren Paarkreuz konnten die als Ersatz eingesprungen Dirk Rosner und Nils Aßmann je einmal für unsere Mannschaft punkten.

    Spielgewinn gegen Homberg: Karsten Meiser

    Spielgewinn gegen Ziegenhain: Horst Unger, Dirk Rosner, Nils Aßmann

  • TTC Jungen 15 – TSV Günsterode  1:8

    Ohne den erkrankten Aaron Becker konnte unsere Jungen 15 Mannschaft leider nur mit zwei Spielern antreten. Den Ehrenpunkt erspielte Ronja Schneider. Kevin Weidauer hatte auch einen Spielgewinn auf dem Schläger, musste sich aber leider mit 10:12 im Entscheidungssatz geschlagen geben.

    Spielgewinn: Ronja Schneider

  • SV RW Leimsfeld 3 – TTC Herren 5   4:4

    Eine Partie mit kuriosem Verlauf endet am Ende Unentschieden. Nach den ersten vier Spielen führte unsere 5. Mannschaft im Ortsderby gegen Leimsfeld bereits mit 4:0 und sah schon wie der sichere Sieger aus. Doch im zweiten Durchgang drehten die Gastgeber auf und konnten alle Spiele für sich entscheiden. Somit müssen sich beide Teams am Ende mit einem Remis begnügen.

    Spielgewinne: David Strenzel, Dirk Rosner, Friedrich Haaß, Marco Schneider

  • TTC Herren 4 – TTG Ottrau/Berfa 4   8:0

    Lediglich einen Satzgewinn überließ unsere vierte Mannschaft, die erstmals als Viererteam antrat, den Gästen aus Ottrau. In der Aufstellung Heinrich Ried, Christian Kleinkauf, Karl Bächt und Neuzugang Karl Florian Albert, der als Jugendersatzspieler aushalf, bestimmten unsere Akteure deutlich das Geschehen und konnten sich alle doppelt in die Siegerliste eintragen.

    Spielgewinne: Heinrich Ried (2), Christian Kleinkauf (2), Karl Bächt (2), Karl Florian Albert (2)