- KW 7

  • Gill sichert Heimsieg!

    Beim Heimspiel gegen Weiterode konnte man das Ergebnis aus dem Hinspiel wiederholen.

    Zu Beginn sorgten Luckhart/Hofmann und Achternbosch/Gill mit zwei Siegen bei einer Niederlage von Klippert/Orth für die 2:1 Führung. Das vordere Paarkreuz gestaltete sich an diesem Tag komplett ausgeglichen. Marc Luckhart und Andreas Achternbosch gewannen jeweils mit 3:0 gegen Krauß, unterlagen aber beide gegen Krones. In der Mitte musste Marc Hofmann seine erste Einzelniederlage der Saison gegen Bachmann hinnehmen, konnte sich aber im zweiten Einzel mit 3:2 gegen Schwarz durchsetzen.

    Einen Sahnetag erwischte Wolfi Gill, der für Valentin Best in die Mitte aufgerückt war. Er konnte nach dem Erfolg im Doppel auch beide Einzel für sich entscheiden. Und auch im hinteren Paarkreuz konnten die beiden Ersatzmänner Matthias Orth und Julian Klippert jeweils ihr Einzel gewinnen, so dass am Ende ein 9:4 Erfolg zu Buche stand.

    Am kommenden Samstag steht dann das Kreisderby gegen Ottrau an. Um 18:30 Uhr trifft man dann im Spiellokal 2, der Grundschulturnhalle, das hohe Feld 2, in Ottrau aufeinander.

    Punkte TTC: Luckhart/Hofmann, Achternbosch/Gill, Luckhart, Achternbosch, Hofmann, Gill 2, Klippert, Orth

  • Eine Partie in der die Gastgeber Vorteile in den Einzeln hatten und unsere dritte Mannschaft in allen vier Doppeln den Tisch als Sieger verließ, endet am Ende mit 34:34 Sätzen und 8:8 Spielen Unentschieden.

    Auf Seiten des TTC´s ragte aber dennoch ein Akteur heraus. Andreas Petrausch gewann gemeinsam mit Magnus Klippert beide Doppel und siegte auch in seinen beiden Einzeln im vorderen Paarkreuz. Die weiteren Punkte holten die Doppel Hirsch/Möller und Hofmann/Meiser, jeweils mit Siegen im Entscheidungssatz (11:9). In den Einzeln konnten sich noch Patrick Möller und Volker Hofmann in die Siegerliste eintragen.

    Spielgewinne: Petrausch/Klippert (2), Hirsch/Möller, Hofmann/Meiser, Andreas Petrausch (2), Patrick Möller, Volker Hofmann

  • Unglücklich und denkbar knapp verlor die Jugendmannschaft des TTC das Serienspiel in Spangenberg. Sowohl das Doppel Albert / Schneider, als auch Nicolas Klippert im Einzel verloren in äußerst engen Spielen jeweils im 5. Satz. Auch ein Sieg von Marco Schneider gegen den Spitzenspieler der Gastgeber lag in Reichweite, schlussendlich unterlag er jedoch in 4 umkämpften Sätzen. So blieb es Lea Albert vorbehalten, zwei ihrer drei Einzel zu gewinnen; Marco Schneider und Jannik Pfaff erspielten jeweils eine 1 : 1 – Einzelbilanz.

    Spielgewinne: Lea Albert (2), Marco Schneider (1) und Jannik Pfaff (1)

  • Bereits am Mittwoch stand für unsere Jungen 15 Mannschaft das Auswärtsspiel in Spangenberg an. Leider musste sich das Team, welches in der Aufstellung Fritz-Janos Salin, Emilia Tigges und Aaron Becker antrat denkbar knapp mit 4:6 geschlagen geben. Der sehr stark aufgelegte Fritz-Janos Salin konnte alle seiner drei Einzel für sich entscheiden. Emilia Tigges konnten ein Einzel gewinnen und hatte bei Ihrem zweiten Einzel mit 2:3 (9:11) den Sieg schon vor Augen. Aaron Becker hielt gut mit, musste am Ende aber seinen Gegnern gratulieren.

    Spielgewinne: Fritz-Janos Salin (3), Emilia Tigges

  • Am Samstag wurde die Kreispokalendrunde der Kreisligen und der 2. Kreisklassen in unserer Halle ausgetragen. Insgesamt gingen zehn dreier Teams an den Start, so dass für eine volle Halle gesorgt war.  Leider konnte unsere vierte Mannschaft den Heimvorteil nicht nutzen und musste sich knapp Viertelfinale gegen die zweite Mannschaft von Öbermöllrich/Cappel mit 2:4 geschlagen geben. Die Punkte holten Heiko Jesgarsz und Michael Kappler.

    Den Sieg im Wettbewerb der Kreisliga holte sich der TSV Elfershausen mit einem klaren Finalsieg gegen Zella/Loshausen. Umkämpfter war das Finale im Wettbewerb der 2. Kreisklasse. Hier siegte die dritte Mannschaft vom TSV Gilsatal knapp mit 4:3 gegen Zella Loshausen 2.

    Vielen Dank an alle Helfer und Kuchenspender, die für einen reibungslosen Turnierablauf gesorgt haben.

  •  Am Sonntag ging unsere fünfte Mannschaft mit der Formation Christian Kleinkauf, David Strenzel und Dirk Rosner im Wettbewerb der 3. Kreisklasse in Wabern an die Tische. Nach einem klaren 4:0 Erfolg im Achtelfinale gegen die Mannschaft vom TSV Gensungen 3 (Siege: Christian Kleinkauf, David Strenzel, Dirk Rosner und Kleinkauf/Rosner) stand im Halbfinale das Duell gegen die TTG Ottrau/Berfa 6 an. Hier entwickelte sich ein Krimi den die Mannschaft mit 4:3 gewinnen konnte (Siege: Christian Kleinkauf (2), David Strenzel, Dirk Rosner). Im Finale stand dann die Partie gegen den Tuspo Ziegenhain 2 an. Hier war die Mannschaft beim 0:4 ohne Siegchance.

    Der zweite Platz bei der Kreispokalendrunde ist dennoch ein super Resultat für unsere fünfte Mannschaft.